nach oben
07.12.2015

Website der Woche: www.trademachines.de

Ähnlich wie Autos haben auch gebrauchte Maschinen mehrere Besitzer. Und immer mehr Maschinen werden online angeboten. Das Berliner Startup Trade Machines wurde 2013 gegründet und bietet mit www.trademachines.de eine Suchmaschine für gebrauchte Maschinen. Käufer finden unkompliziert weltweit Versteigerungen von kleineren Maschinen und Werkzeugen bis hin zur Traktoren.

Trade Machines durchsucht das Netz nach laufenden Auktionen für Gebrauchtmaschinen und führt sie nach Typen in einem eigenen und übersichtlichen Profil zusammen. Der Kunde hat damit nicht nur Preistransparenz, sondern auch eine Auswahl an gebrauchten Maschinen, die es bisher so nicht gab. Die Palette der Versteigerungsobjekte reicht von Straßenbaumaschinen und Traktoren bis hin zu Industriekränen für Baustellen oder Verpackungsanlagen. Aber auch kleinere Maschinen und Werkzeuge wie Holz- oder Metallsägen und Rasenmäher werden vermittelt.

Seit dem Start hat sich Trade Machines rasant entwickelt. In Europa deckt der Marktplatz bereits 30 Prozent der Inventarbestände aller Gebrauchtmaschinen-Auktionen ab. Weltweit führt das junge Berliner Unternehmen alle 8,6 Sekunden einen Käufer und einen Verkäufer zusammen. Bisher wurden über Trade Machines Maschinen im Wert von rund 2,6 Milliarden Euro vermittelt. Geld verdient das Berliner Startup mit der Vermittlung von Interessenten auf die Seiten des Anbieters. Dieses Geschäftsmodell nennt sich Cost-per-Click (CPC) und entspricht dem Modell, das auch Google mit seiner Werbung verfolgt. Die Höhe der Klickpreise wird individuell verhandelt und liegen derzeit im Schnitt bei 30 Cent.

Unternehmensinformation

Trade Machines FI GmbH

Gneisenaustraße 66
DE 10961 Berlin
Tel.: 030-89633450

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen