nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Technik präzise verkuppelt

Markt

Antriebstechnik - In Sachen Kupplungen macht der Jakob Antriebstechnik so schnell niemand etwas vor. Doch die Jakob-Gruppe hat noch viel mehr im Portfolio, das mehrere Blicke lohnt.

Gestartet aus einfachsten Anfängen hat es Ludwig Jakob verstanden, mit Geschick, Fleiß und technischem Know-how im Nischenmarkt ›Kupplungen‹ einen führenden Anbieter aufzubauen. Der Erfolg wurde im Laufe der Jahre durch die Eingliederung ebenso erfolgreicher Unternehmen aus anderen Branchen abgesichert. Heute bilden sieben Unternehmen die Jakob-Gruppe, die mit großer Freiheit am Markt operieren. »Alle Unternehmen der Jakob-Gruppe sind juristisch eigenständig, denn dadurch ist die Motivation, besondere Leistungen zu bringen, um am Markt zu bestehen, hoch«, erläutert Ludwig Jakob, Präsident der Jakob-Gruppe die Unternehmensphilosophie.

Jedes der sieben Unternehmen ist mit starken Produkten am Markt vertreten: Optima Spanntechnik ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Spannsystemen für Umformpressen und Sondermaschinen in der spanenden und spanlosen Industrie. Die Ott-Jakob Spanntechnik GmbH bietet ein modulares Komplettprogramm von automatischen Werkzeugspannern für alle Bereiche und für alle Einsatzzwecke an. GPA Pressenautomation ist ein starker Partner für die Automation in der Blech- und Massivumformung. Jakob Vakuumtechnik hat sich auf die Fertigung von Vakuumkomponenten spezialisiert. Allmatic Spannsysteme bietet Hochdruckspanner für konventionelle Fräsmaschinen ebenso wie komplexe Spannlösungen für flexible Fertigungszentren. T+S bietet ein großes Spektrum an Produkten wie Werkzeugwechsler und Folienstanzen. Darüber hinaus fertigt das Unternehmen kundespezifische Präzisionsteile in Klein- und Großserien.

Die hohe Innovationskraft der Jakob-Gruppe zeigt sich in den jüngsten Entwicklungen. Darunter ist beispielsweise das Motorschutzsystem MS3, das künftig helfen wird, teure Spindelschäden, die vorzugsweise beim Einfahren von CNC-Programmen passieren, zu vermeiden. Das System ist in der Lage, mittels einer Magnetkupplung aus dem Kraftfluss auszukuppeln, wenn radiale oder axiale Kräfte in unzulässiger Höhe auf die Spindelkomponenten einwirken. Sobald die Spindel wieder freigefahren ist, zentriert sich die ganze Konstruktion mit einer Genauigkeit von < 0,01 Millimeter in die alte Position.

Diese Genauigkeit reicht für viele Zwecke völlig aus und ermöglicht die unmittelbare Produktionsaufnahme, im Gegensatz zu früher, wo ein tagelanger Reparaturstillstand drohte. Selbstverständlich wird die Jakob-Gruppe zur kommenden EMO in Hannover ihre hochinteressante Produktpalette präsentieren. So wird beispielsweise T+S eine Reihe neuer Werkzeugwechsler vorstellen. Natürlich wird dort auch der Duo plus 125, ein robuster Hochdruckspanner von Allmatic, nicht fehlen. In dem clever konstruierten Spanner werden wechselbare Adapterplatten befestigt, die das Spannen von zwei völlig unterschiedlichen Teilen ermöglichen. Zudem sorgt die Grippspannung dafür, dass auch größte Schruppkräfte das Teil nicht aus dem Schraubstock reißen.

Wer den Jakob-Messestand besucht, sollte nicht versäumen, nach dem neuen Entstapelsystem von GPA-Jakob zu fragen. Bei dessen Konstruktionsweise werden sich nicht wenige wundern, warum nicht schon früher jemand auf diese Lösung gekommen ist.

www.jakobantriebstechnik.de

  • Kupplungen sind die Quelle, aus der sich der Erfolg des Unternehmens Jakob speist.

    Kupplungen sind die Quelle, aus der sich der Erfolg des Unternehmens Jakob speist.

  • Das Grippsystem von Allmatic sorgt für das sichere Spannen selbst formkritischer Werkstücke.

    Das Grippsystem von Allmatic sorgt für das sichere Spannen selbst formkritischer Werkstücke.

  • Werkzeugwechselsysteme sind eine T+S-Domäne.

    Werkzeugwechselsysteme sind eine T+S-Domäne.

  • »Alle Unternehmen der Jakob-Gruppe sind juristisch eigenständig. Das soll die Motivation für besondere Leistungen erhöhen.« Ludwig Jakob, Präsident der Jakob-Gruppe

    »Alle Unternehmen der Jakob-Gruppe sind juristisch eigenständig. Das soll die Motivation für besondere Leistungen erhöhen.« Ludwig Jakob, Präsident der Jakob-Gruppe

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

JAKOB Antriebstechnik GmbH

Daimler Ring 42
DE 63839 Kleinwallstadt
Tel.: +49 - 6022 - 2208 0
Fax: +49 - 6022 - 2208 22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
  • 05.06.2019 von Pressenautomation

    Mein Sohn macht demnächst ein Schulpraktikum bei einem Anbieter von Pressenautomation. Daher möchte ich ein bisschen etwas über den Bereich erfahren. Interessant, dass es um individuell programmierbar Automation geht. Werde den Artikel meinem Sohn als Einstimmung weiterleiten.

Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VDW: Konnektivität für Industrie 4.0


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen