nach oben
19.12.2019

Metav 2020 Preview - Industrie 4.0 im Fokus

Die 21. Metav, Fachmesse für Technologien der Metallbearbeitung, findet vom 10. bis 13. März 2020 in Düsseldorf statt. Bis Mitte Dezember 2019 hatten sich bereits über 360 Aussteller aus 22 Ländern angemeldet. Die Messeveranstalter erwarten Besucher vor allem aus Nordwestdeutschland, Niederlande, Belgien, Österreich und der Schweiz.

40 Jahre nach ihrer Premiere steht die Messe nicht nur für neue Produkte, Technologien und Dienstleistungen in der Metallbearbeitung. Damit spiegelt die Metav auch die Spannung wider auf der Schwelle zur vierten industriellen Revolution. Immer mehr drängen Themen wie vernetzte Produktion, künstliche Intelligenz und Industrie 4.0 samt ihren Herausforderungen in den Fokus gerade von mittelständischen Unternehmen.

Die Messe bietet den Besuchern unter anderem die Gelegenheit zu einer umfassenden Betrachtung und Bewertung der Entwicklung, von der vernetzten Fertigung zu Cloud-Anwendungen über Datenanalyse, 5G, Machine Learning bis zur künstlichen Intelligenz. Ähnlich wie auf der EMO Hannover, gibt es hier einen Umati-Showcase, der live demonstriert, wie einfach, schnell und unkompliziert Daten über die Umati-Schnittstelle ausgetauscht werden können.

Unternehmensinformation

Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW)

Corneliusstraße 4
DE 60325 Frankfurt
Tel.: +49 - 69 - 756081 0
Fax: 0069-756081-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen