nach oben
maschine+werkzeug 03/2017

Grob stärkt Elektromobilität

Markt

Automotive - Mit der Übernahme der DMG Meccanica, einem Maschinen- und Anlagenbauer für Elektromotoren, verstärkt Grob seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Elektromobilität.

Der Maschinenhersteller Grob verstärkt seine Kompetenzen im Bereich der Elektromobilität: Das Unternehmen hat 100 Prozent der Anteile des in Turin ansässigen Unternehmens DMG Meccanica übernommen.

Mit den Technologien von DMG Meccanica und den bei Grob neu entwickelten Verfahren, kann das Unternehmen jetzt die wesentlichen Herstellungsprozesse und -verfahren der Elektroantriebe für die Automobilindustrie und deren Zulieferer weltweit anbieten und in naher Zukunft für die Serienfertigung liefern.

Mit seinen komplexen Fertigungssystemen mit Automatisierung und seinen Montageeinheiten in der Zerspanung bis zu seinen voll automatisierten Montageanlagen war Grob schon immer ein zuverlässiger Partner der Automobilindustrie. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung der Elektromobilität sind die Anfragen bei Grob für Projekte mit Elektroantrieben enorm gestiegen.

Nahezu jeder Autohersteller hat zwischenzeitlich Hybrid- oder reine Elektrofahrzeuge in seinem Programm, mit der Konsequenz, dass Grob aktuell mehrere Projekte für Elektroantriebe der internationalen Automobilindustrie abwickelt. Projekte, die bei Grob bearbeitet werden können, da der Hersteller schon frühzeitig eine eigenständige Entwicklungsabteilung für Komponenten und Maschinen zur Herstellung von Elektroantrieben aufgebaut hat. Heute arbeiten bereits mehr als 25 Spezialisten und Entwicklungsingenieure in diesem Bereich.

Sie haben in Zusammenarbeit mit namhaften Automobilherstellern die Komponenten Elektromotor und Batteriemodul in die Vorausentwicklung aufgenommen und die vielen Prozesse für die Herstellung und Auslegung der Statoren analysiert und zur Weiterentwicklung gebracht. Jetzt ist Grob in der Lage, größere Projekte als Generalunternehmer für den kompletten Antriebsstrang für Hybrid oder reine Elektroantriebe in Auftrag zu nehmen. Der Hersteller kann Maschinen und Anlagen für Elektromotoren, Batteriemodul und Batteriepack sowie auch Brennstoffzellen anbieten und diese zukünftig prozesssicher für die Serienfertigung produzieren.

  • Blick in die Elektromotorenfertigung bei DMG Meccanica: Durch die Übernahme von DMG Meccanica kann Grob jetzt alle wesentlichen Herstellungsprozesse und -verfahren von Elektroantrieben anbieten.

    Blick in die Elektromotorenfertigung bei DMG Meccanica: Durch die Übernahme von DMG Meccanica kann Grob jetzt alle wesentlichen Herstellungsprozesse und -verfahren von Elektroantrieben anbieten.

  • »Uns wurde klar, dass wir die Wickeltechnik entweder selbst entwickeln oder zukaufen müssen.« German Wankmiller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Grob

    »Uns wurde klar, dass wir die Wickeltechnik entweder selbst entwickeln oder zukaufen müssen.« German Wankmiller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Grob

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Grob-Werke GmbH & Co. KG

Industriestraße 4
DE 87719 Mindelheim
Tel.: 08261-996-0
Fax: -268

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen