nach oben
01.02.2018

Generationswechsel in Aalen ist jetzt perfekt

Kompakt

Unternehmen – Anlässlich seines 75. Geburtstags hatte Dr. Dieter Kress 2017 angekündigt, sich mehr und mehr aus dem Tagesgeschäft zurückziehen zu wollen.

Bild: Mapal

Nach 49 Jahren an der Spitze von Mapal hat sich Kress nun zum Jahreswechsel aus der Geschäftsführung des Unternehmens zurückgezogen. Er sei und bleibe aber weiterhin eng mit Mapal verbunden und stehe seinem Sohn beratend zur Seite, bekräftigte Kress. Seine Nachfolge war schon lange geregelt. Sohn Dr. Jochen Kress (rechts) ist seit 1. Januar 2018 geschäftsführender Gesellschafter der Mapal-Gruppe. Jochen Kress, Jahrgang 1975, studierte Maschinenbau an der TU Dresden. Einem anschließenden MBA-Studium (Master of Business Administration International Management) an der Handelshochschule Leipzig folgte 2007 seine Promotion. Bereits seit 2008 gehört er der Geschäftsleitung von Mapal an. "Ich weiß das Unternehmen bei meinem Sohn in den besten Händen. Er hat in den vergangenen Jahren mehr und mehr Ressorts übernommen und sich als mein Nachfolger bewährt", so Dr. Dieter Kress.

www.mapal.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen