nach oben
29.01.2020

Die Nortec 2020 in Bildern

Das Bild der Nortec hat sich gewandelt. Neben den rund 400 Ausstellern in den beiden vorderen großen Hallen der Hamburg Messe fand dieses Mal auch die dritte Halle gesteigerte Aufmerksamkeit. Hier waren vor allem Start-ups und neue Technologien angesiedelt. Der Campus für den Mittelstand wurde ebenfalls gut angenommen. Die Bedürfnisse klein- und mittelständischer Unternehmen standen erklärtermaßen im Fokus der viertägigen Veranstaltung. Rund 10.000 Besucher ließen sich laut Veranstalter an den Messeständen, in Workshops, Vorträgen, Round Tables und in Einzelgesprächen inspirieren.

Der erste Branchentreffpunkt im neuen Jahr fand in einer Zeit statt, in der sich der Maschinen- und Anlagenbau in einem Strukturwandel befindet. »In Zeiten der Industrie 4.0 und immer kürzeren Innovationszyklen ist die Branche aufgerufen, die Chancen der Digitalisierung zu erkennen und mit neuen Kooperationen wertvolle Perspektiven für ihren Erfolg zu erschließen«, resümiert Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. Die Bilder zeigen einen Querschnitt des Messegeschehens in Hamburg.

  • Vier Tage hatten die Tore der Messe in Hamburg für die Besucher der Nortec geöffnet. Bild: maschine+werkzeug

    Vier Tage hatten die Tore der Messe in Hamburg für die Besucher der Nortec geöffnet. Bild: maschine+werkzeug

  • Pole-Position in Halle 1: An Kasto und Hermle führte kein Weg vorbei. Bild: maschine+werkzeug

    Pole-Position in Halle 1: An Kasto und Hermle führte kein Weg vorbei. Bild: maschine+werkzeug

  • Wo hörbar zerspant wurde, wie etwa auf Hermles C 32 U, fanden sich immer schnell interessierte Besucher ein. Bild: maschine+werkzeug

    Wo hörbar zerspant wurde, wie etwa auf Hermles C 32 U, fanden sich immer schnell interessierte Besucher ein. Bild: maschine+werkzeug

  • Beim Fräsen auf der M8Cube produzierte Datron eher kleinere Späne. Bild: maschine+werkzeug

    Beim Fräsen auf der M8Cube produzierte Datron eher kleinere Späne. Bild: maschine+werkzeug

  • GF hat in Halle 4 den Platz von DMG Mori eingenommen und zeigte einen breiten Ausschnitt aus seinem Portfolio. Bild: maschine+werkzeug

    GF hat in Halle 4 den Platz von DMG Mori eingenommen und zeigte einen breiten Ausschnitt aus seinem Portfolio. Bild: maschine+werkzeug

  • Schweizer Präzision: Fehlmann zeigte auf seinen Maschinen Fräsanwendungen. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Schweizer Präzision: Fehlmann zeigte auf seinen Maschinen Fräsanwendungen. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Am Stand von Weiler und Kunzmann war fachliche Beratung Chefsache. Bild: maschine+werkzeug

    Am Stand von Weiler und Kunzmann war fachliche Beratung Chefsache. Bild: maschine+werkzeug

  • Hurco zeigt immer wieder gerne, wie leicht Aufgaben auf seiner Steuerung sich programmieren lassen. Bild: maschine+werkzeug

    Hurco zeigt immer wieder gerne, wie leicht Aufgaben auf seiner Steuerung sich programmieren lassen. Bild: maschine+werkzeug

  • Beim Messerundgang (v.r.):  Bernd Aufderheide (Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH), Michael Westhagemann ( Wirtschaftssenator der Stadt Hamburg) und Lars Reeder (Vorsitzender des Beirats). Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Beim Messerundgang (v.r.): Bernd Aufderheide (Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH), Michael Westhagemann (Wirtschaftssenator der Stadt Hamburg) und Lars Reeder (Vorsitzender des Beirats). Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Zur Eröffnung gab es am ersten Messetag ein Meet & Greet. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Zur Eröffnung gab es am ersten Messetag ein Meet & Greet. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Industriegespräch mit (v.l.) Dr. Jörg Mutschler (VDMA Nord und Marine Equipment and Systems), Christoph Rößner (Laserhub), Alois Krtil (IKS Hamburg, ARIC) und Lars Reeder (Hein & Oetting). Bild: maschine+werkzeug

    Industriegespräch mit (v.l.) Dr. Jörg Mutschler (VDMA Nord und Marine Equipment and Systems), Christoph Rößner (Laserhub), Alois Krtil (IKS Hamburg, ARIC) und Lars Reeder (Hein & Oetting). Bild: maschine+werkzeug

  • Wie einfach virtuelles Konstruieren geht, zeigte Item an seinem Messestand. Bild: maschine+werkzeug

    Wie einfach virtuelles Konstruieren geht, zeigte Item an seinem Messestand. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Hoffmann Group zeigt nicht nur Tools on Tour, sondern auch Betriebsausstattung und  Arbeitskleidung. Bild: maschine+werkzeug

    Die Hoffmann Group zeigt nicht nur Tools on Tour, sondern auch Betriebsausstattung und Arbeitskleidung. Bild: maschine+werkzeug

  • Zeiss demonstrierte praxisgerecht die Vermessung realer Bauteile. Bild: maschine+werkzeug

    Zeiss demonstrierte praxisgerecht die Vermessung realer Bauteile. Bild: maschine+werkzeug

  • Hedelius führte nicht nur seine Acura 85 vor, sondern bewarb auch die Automatisierungslösung Marathon und sein Vorführzentrum. Bild: maschine+werkzeug

    Hedelius führte nicht nur seine Acura 85 vor, sondern bewarb auch die Automatisierungslösung Marathon und sein Vorführzentrum. Bild: maschine+werkzeug

  • Ein ganzes Arsenal an Spannmitteln hatte SMW-Autoblok nach Hamburg mitgebracht. Bild: maschine+werkzeug

    Ein ganzes Arsenal an Spannmitteln hatte SMW-Autoblok nach Hamburg mitgebracht. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Produkte vieler Werkzeughersteller waren an den Ständen von Händlern oder Vertretungen zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

    Die Produkte vieler Werkzeughersteller waren an den Ständen von Händlern oder Vertretungen zu sehen. Bild: maschine+werkzeug

  • Gleich in Halle 3 kamen Besucher heraus, die den Eingang West nahmen  - quasi die Hintertür. Bild: maschine+werkzeug

    Gleich in Halle 3 kamen Besucher heraus, die den Eingang West nahmen - quasi die Hintertür. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Gründerszene hat auf der Nortec mit der Start Up Arena ihren festen Platz. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Die Gründerszene hat auf der Nortec mit der Start Up Arena ihren festen Platz. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Welche neuen Möglichkeiten die Virtuelle Realität bietet, konnten die Besucher auf der Messe ganz real erleben. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Welche neuen Möglichkeiten die Virtuelle Realität bietet, konnten die Besucher auf der Messe ganz real erleben. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Alles was mit Daten zu tun hat, war in Halle 3 ein wichtiges Thema. Bild: maschine+werkzeug

    Alles was mit Daten zu tun hat, war in Halle 3 ein wichtiges Thema. Bild: maschine+werkzeug

  • Additive Fertigungsprozesse stellt das Fraunhofer IAPT vor. Bild: maschine+werkzeug

    Additive Fertigungsprozesse stellt das Fraunhofer IAPT vor. Bild: maschine+werkzeug

  • Filigrane Serienteile aus dem 3D-Drucker. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Filigrane Serienteile aus dem 3D-Drucker. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Noch schneller: Der autonom fahrende egn19-dv des Hamburger Formula Student Teams schafft elektrisch bis zu 120 km/h. Bild: maschine+werkzeug

    Noch schneller: Der autonom fahrende egn19-dv des Hamburger Formula Student Teams schafft elektrisch bis zu 120 km/h. Bild: maschine+werkzeug

  • Das iMachining ist bei Softwareanbieter Solidcam ein Dauerbrenner. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Das iMachining ist bei Softwareanbieter Solidcam ein Dauerbrenner. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • An einen runden Tisch passt immer noch jemand: Die Diskussionsrunden stießen auf guten Zuspruch. Bild: maschine+werkzeug

    An einen runden Tisch passt immer noch jemand: Die Diskussionsrunden stießen auf guten Zuspruch. Bild: maschine+werkzeug

  • Für die Fachvorträge war außer dem großen Podium auch eine Ecke in der Halle reserviert. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Für die Fachvorträge war außer dem großen Podium auch eine Ecke in der Halle reserviert. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Am Stand von Arno: Hier gab es Präzisionswerkzeuge und Beratung. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Am Stand von Arno: Hier gab es Präzisionswerkzeuge und Beratung. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Was mit Präzisionswerkzeugen in der Medizintechnik möglich ist, demonstrierte Emuge. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Was mit Präzisionswerkzeugen in der Medizintechnik möglich ist, demonstrierte Emuge. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Automatisierungslösungen werden auch für den Mittelstand immer wichtiger. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Spannende Technik bei Aussteller Fahrion. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Spannende Technik bei Aussteller Fahrion. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Wie Spanntechnik und Automatisierung Hand in Hand gehen, demonstrierte Schunk. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Wie Spanntechnik und Automatisierung Hand in Hand gehen, demonstrierte Schunk. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Auch im übertragenen Sinne lieferte die Nortec dem einen oder anderen Durchblick. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Auch im übertragenen Sinne lieferte die Nortec dem einen oder anderen Durchblick. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Hanseatische Folklore als Publikumsmagnet. Bild: HMC / Rolf Otzipka

    Hanseatische Folklore als Publikumsmagnet. Bild: HMC / Rolf Otzipka

  • Rund 10.000 Besucher zählten die Veranstalter bei der Nortec 2020. Bild: maschine+werkzeug

    Rund 10.000 Besucher zählten die Veranstalter bei der Nortec 2020. Bild: maschine+werkzeug

  • Die nächste Nortec findet vom 25. bis 28. Januar 2022 in Hamburg statt. Bild: maschine+werkzeug

    Die nächste Nortec findet vom 25. bis 28. Januar 2022 in Hamburg statt. Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen