nach oben
23.05.2019

Die Moulding Expo 2019 in Bildern

Die Moulding Expo gewinnt international immer mehr an Bedeutung. 12.943 Fachbesucher aus 59 Ländern sahen mitten in der stärksten Industrieregion Europas die Produkt- und Dienstleistungsangebote von 705 Ausstellern. 17 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland, wie der Türkei, Italien und Portugal – allesamt für die Branche relevante Märkte.

  • Die Top-Hersteller der Branche zeigen an vier Tagen auf der Moulding-Expo das Beste, was der europäische Werkzeug-, Modell- und Formenbau sowie die zugehörigen Zulieferertechnologien zu bieten haben. (Bild: maschine+werkzeug)

    Die Top-Hersteller der Branche zeigen an vier Tagen auf der Moulding Expo das Beste, was der europäische Werkzeug-, Modell- und Formenbau sowie die zugehörigen Zulieferertechnologien zu bieten haben. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Auf dem VDMA-Branchentreff trafen sich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zum Networking. (Bild: maschine+werkzeug)

    Auf dem VDMA-Branchentreff trafen sich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zum Networking. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Am VDMA-Stand konnten sich Besucher einen Flaschenöffner individuell gravieren lassen. (Bild: maschine+werkzeug)

    Am VDMA-Stand konnten sich Besucher einen Flaschenöffner individuell gravieren lassen. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Auf der Sonderschau Metallbearbeitung informierten Unternehmen über ihre Produkte und Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau. (Bild: maschine+werkzeug)

    Auf der Sonderschau Metallbearbeitung informierten Unternehmen über ihre Produkte und Lösungen für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Über die Messe verteilt fanden sich Kicker, die den Besuchern zur Entspannung dienten.  (Bild: maschine+werkzeug)

    Über die Messe verteilt fanden sich Kicker, die den Besuchern zur Entspannung dienten. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Der Werkzeughersteller Avavatec präsentierte an seinem Stand verschiedene Werkzeuge für den Werkzeug- und Formenbau. (Bild: maschine+werkzeug)

    Der Werkzeughersteller Avantec präsentierte an seinem Stand verschiedene Werkzeuge für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Wer sich für die Produkte und Lösungen eines Herstellers interessierte, fand an den Ständen stets Experten für tiefergehende Gespräche – wie hier am Stand von Samag. (Bild: maschine+werkzeug)

    Wer sich für die Produkte und Lösungen eines Herstellers interessierte, fand an den Ständen stets Experten für tiefergehende Gespräche – wie hier am Stand von Samag. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Am Stand von Meusburger konnten sich die Messebesucher mit dem ›besten Eis der Welt‹ erfrischen. (Bild: mascchine+werkzeug)

    Am Stand von Meusburger konnten sich die Messebesucher mit dem ›besten Eis der Welt‹ erfrischen. (Bild: mascchine+werkzeug)

  • Renishaw informierte nicht nur über Messtechnik, sondern zeigte auch welche Vorteile sich für den Werkzeug- und Formenbau durch den 3D-Druck ergeben. (Bild: maschine+werkzeug)

    Renishaw informierte nicht nur über Messtechnik, sondern zeigte auch, welche Vorteile sich für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau durch den 3D-Druck ergeben. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Der Oberflächenspezialist Joke präsentierte eine Automationslösung mit einem kollaborativen Roboter, die Mitarbeitern Standardaufgaben abnimmt. (Bild: maschine+werkzeug)

    Der Oberflächenspezialist Joke präsentierte eine Automationslösung mit einem kollaborativen Roboter, die Mitarbeitern Standardaufgaben abnimmt. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Anhand eines Automodells zeigte Hoffmann wirtschaftliche Lösungen für komplexe Baugruppen und Aufgabenstellungen. (Bild: maschine+werkzeug)

    Anhand eines Automodells zeigte Hoffmann wirtschaftliche Lösungen für komplexe Baugruppen und Aufgabenstellungen. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Ein Team (von links): Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart, Florian Schmitz von der Messe Stuttgart, Markus Heseding, Geschäftsführer der VDMA Präzisionswerkzeuge, Florian Niethammer von der Messe Stuttgart und Jens Lüdtke, Mitglied des Vorstands der Marktspiegel Werkzeugbau eG.

    Ein Team (von links): Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Landesmesse Stuttgart, Florian Schmitz von der Messe Stuttgart, Markus Heseding, Geschäftsführer der VDMA Präzisionswerkzeuge, Florian Niethammer von der Messe Stuttgart und Jens Lüdtke, Mitglied des Vorstands der Marktspiegel Werkzeugbau eG.

  • Im Areal vom VDWF konnten sich die Messebesucher von den Strapazen der Messe bei einer Pause im gemütlichen Liegestuhl erholen. (Bild: maschine+werkzeug)

    Im Areal des VDWF konnten sich die Messebesucher von den Strapazen der Messe bei einer Pause im gemütlichen Liegestuhl erholen. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Der Stand von DMG Mori gehörten zu den größter auf der gesamten Messe. (Bild: maschine+werkzeug)

    Der Stand von DMG Mori gehörte zu den größten auf der gesamten Messe. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Im Areal des VDWF konnten die Messebesucher eine Sonderschau unter dem Motto ›Werkzeugbau heute und morgen‹ bewundern. (Bild: maschine+werkzeug)

    Im Areal des VDWF konnten die Messebesucher eine Sonderschau unter dem Motto ›Werkzeugbau heute und morgen‹ bewundern. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Zoller zeigte am Stand all seine Services rund um das Werkzeug. (Bild: maschine+werkzeug)

    Zoller zeigte am Stand all seine Services rund um das Werkzeug. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Die Studenten der Universität Reutlingen produzierten auf der Messe live Brotzeitboxen und erläuterten wie die Boxen am Reißbrett entstanden. Die Boxen konnten die Interessenten kostenlos mitnehmen. (Bild: maschine+werkzeug)

    Die Studenten der Universität Reutlingen produzierten auf der Messe live Brotzeitboxen und erläuterten wie sie am Reißbrett entstanden. Eine Box erhielt jeder Interessent als kostenloses Messegeschenk. (Bild: maschine+werkzeug)

  • An seinem Stand präsentierte der Hersteller Zimmermann die größten seiner Maschinen als Modell. (Bild: maschine+werkzeug)

    An seinem Stand präsentierte der Hersteller Zimmermann die größten seiner Maschinen als Modell. (Bild: maschine+werkzeug)

  • Stellvertretend für die ganze U-Serie der neuen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren präsentierte Hurco auf der Messe das Modell U 600 live unter Span. (Bild: maschine+werkzeug)

    Stellvertretend für die ganze U-Serie der neuen Fünf-Achs-Bearbeitungszentren präsentierte Hurco auf der Messe das Modell U 600 live unter Span. (Bild: maschine+werkzeug)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Landesmesse Stuttgart GmbH

Messepiazza 1
DE 70629 Stuttgart
Tel.: 0711-18560-0
Fax: -2657

Aktuelle Videos

VDW: Konnektivität für Industrie 4.0


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen