nach oben
25.04.2019

Die Dreh- und Spantage in Bildern

Die DST Dreh- und Spantage Südwest in Villingen-Schwenningen hat sich behauptet. Volle Auftragsbücher, fachlicher Austausch, intensive Kundengespräche: Besucher und Aussteller waren zufrieden. Die DST schloss nach drei Ausstellungstagen mit insgesamt 3684 Besuchern (2017: 3247 Besucher).

Mit einem breiten Branchenspektrum ist sie für die Region und darüber hinaus ein Treffpunkt gewesen für das Cluster Feinmechanik. DST-Schirmherrin und IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd nannte den Standort der Messe »mitten im Technologiecluster Schwarzwald-Baar-Heuberg perfekt – das wird geschätzt«. Das Fachpublikum kam aus der Region, aber auch aus anderen Teilen Deutschlands – darunter auffallend viel aus Nordrhein-Westfalen und Bayern. Ausländische Gäste stammten aus Frankreich, Italien, Tschechien, Österreich und vor allem aus der Schweiz. Die Aussteller an den Ständen betonten die Qualität der Besucher. Viele waren nur einen halben Tag in den Messehallen, dann ging es zurück an die Drehmaschine im Betrieb.

  • 3684 Besucher kamen zur DST Dreh-und Spantage nach Villingen-Schwenningen. Bild: SMA

    3684 Besucher kamen zur DST Dreh-und Spantage nach Villingen-Schwenningen. Bild: SMA

  • Gleich am Eingang der Messe wurde deutlich, dass die Branche auch Nachwuchs braucht. Bild: maschine+werkzeug

    Gleich am Eingang der Messe wurde deutlich, dass die Branche auch Nachwuchs braucht. Bild: maschine+werkzeug

  • Ganz vorne hatte Heimatec aus Renchen seinen Stand mit angetrieben Werkzeugen. Bild: maschine+werkzeug

    Ganz vorne hatte Heimatec aus Renchen seinen Stand mit angetrieben Werkzeugen. Bild: maschine+werkzeug

  • Für Fachgespräche war auf dieser Messe Zeit und Raum. Bild: SMA

    Für Fachgespräche war auf dieser Messe Zeit und Raum. Bild: SMA

  • Mit einem der größten Messestände war Iscar mit seinem Werkzeugprogramm präsent. Bild: maschine+werkzeug

    Mit einem der größten Messestände war Iscar mit seinem Werkzeugprogramm präsent. Bild: maschine+werkzeug

  • Industrie 4.0 war nicht nur in der gut besuchten Sonderschau präsent. Bild: maschine+werkzeug

    Industrie 4.0 war nicht nur in der gut besuchten Sonderschau präsent. Bild: maschine+werkzeug

  • Der fahrende Roboter zog Aufmerksamkeit auf sich und die Exponate der Sonderschau. Bild: maschine+werkzeug

    Der fahrende Roboter zog Aufmerksamkeit auf sich und die Exponate der Sonderschau. Bild: maschine+werkzeug

  • Als einer der Protagonisten in Sachen Industrie 4.0 Präsentierte sich Gewatec. Bild: maschine+werkzeug

    Als einer der Protagonisten in Sachen Industrie 4.0 Präsentierte sich Gewatec. Bild: maschine+werkzeug

  • Die Firma Tornos führt das Drehen bereits in ihrem Namen. Bild: maschine+werkzeug

    Die Firma Tornos führt das Drehen bereits in ihrem Namen. Bild: maschine+werkzeug

  • Citizen hatte immer reichlich Zulauf an seinem Messestand. Bild: maschine+werkzeug

    Citizen hatte immer reichlich Zulauf an seinem Messestand. Bild: maschine+werkzeug

  • Für Weisser aus St. Georgen war die DST quasi ein Heimspiel. Bild: maschine+werkzeug

    Für Weisser aus St. Georgen war die DST quasi ein Heimspiel. Bild: maschine+werkzeug

  • Besucher und Aussteller kamen auch aus Österreich und der Schweiz nach Villingen-Schwenningen. Bild: maschine+werkzeug

    Besucher und Aussteller kamen auch aus Österreich und der Schweiz nach Villingen-Schwenningen. Bild: maschine+werkzeug

  • Neben Herstellern zeigten auch mehrere Händler, was sie im Angebot haben. Bild: maschine+werkzeug

    Neben Herstellern zeigten auch mehrere Händler, was sie im Angebot haben. Bild: maschine+werkzeug

  • Kühlschmierstoffe gehören beim Drehen mit dazu. Bild: maschine+werkzeug

    Kühlschmierstoffe gehören beim Drehen mit dazu. Bild: maschine+werkzeug

  • Vielfältige Automatisierungslösungen für die Maschinen dürfen heute nicht fehlen. Bild: maschine+werkzeug

    Vielfältige Automatisierungslösungen für die Maschinen dürfen heute nicht fehlen. Bild: maschine+werkzeug

  • Mahr fuhr seine Messtechnik auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Bild: maschine+werkzeug

    Mahr fuhr seine Messtechnik auf – im wahrsten Sinne des Wortes. Bild: maschine+werkzeug

  • Schubert Elektronik zeigte, wie einfach Werkzeugüberwachung aussehen kann und was dahinter steckt. Bild: maschine+werkzeug

    Schubert Elektronik zeigte, wie einfach Werkzeugüberwachung aussehen kann und was dahinter steckt. Bild: maschine+werkzeug

  • Maschinen und Werkzeuge waren über die vier Messehallen verteilt. Bild: maschine+werkzeug

    Maschinen und Werkzeuge waren über die vier Messehallen verteilt. Bild: maschine+werkzeug

  • Das Messegelände in Schwenningen wäre groß genug für eine Erweiterung, allerdings müssten dazu weitere Schwerlastböden geschaffen werden. Bild: maschine+werkzeug

    Das Messegelände in Schwenningen wäre groß genug für eine Erweiterung, allerdings müssten dazu weitere Schwerlastböden geschaffen werden. Bild: maschine+werkzeug

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

SMA Südwest Messe- und Ausstellungs-GmbH

Messe 1
DE 78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720-9742-0
Fax: -28

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen