nach oben
maschine+werkzeug 05/2017

Bildungsangebot für Industrie 4.0

Karriere

Qualifizierung - Bosch Rexroth ergänzt sein Angebot zur Qualifizierung für Industrie 4.0 um weitere Bausteine. Das praxisorientierte Portfolio enthält neben neuen Trainings jetzt auch Consulting-Maßnahmen und Werksführungen.

Mit seinem Bildungsangebot ›Industrie 4.0 – Training und Consulting‹ unterstützt Bosch Rexroth die Qualifizierung für Industrie 4.0.

Die Digitalisierung und Vernetzung der Industrieautomation stellt Unternehmen und Arbeitnehmer vor neue Herausforderungen. Auch in der ›digitalen Revolution‹ ist der Mensch unverzichtbar und mit seinen Fähigkeiten ein wesentlicher Baustein für die Realisierung der digitalen Fabrik. Der Schlüssel zum Erfolg liegt im gezielten Qualifizierungsausbau.

Ein umfangreiches Bildungsangebot zum Thema Industrie 4.0 bietet die Drive & Control Academy, in der Bosch Rexroth gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH ihre Erfahrungen und Kompetenzen auf diesem Gebiet zusammenfassen.

Bosch Rexroth ist neben seiner Rolle als Leitanbieter im Bereich der Weiterbildung auch Leitanwender von Industrie-4.0-Lösungen mit viel Praxiserfahrung an eigenen Produktionslinien. Zu dem Bildungsangebot gehören auch Praxisbeispiele aus anderen Bereichen des Bosch-Konzerns.

Das gesamte Angebot hat die Drive & Control Academy jetzt im Katalog ›Industrie 4.0 - Training und Consulting‹ aufbereitet. Dieser Katalog bietet Informationen zu Trainings, Consulting-Angeboten, Trainingssystemen sowie zu spezialisierten Werksführungen, bei denen Bosch und Rexroth als Leitanwender Einblicke in ihre Erfahrungen zum Thema Digitalisierung in der Fertigung gewähren.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Bosch Rexroth AG Vertrieb Europa Mitte, Region Deutschland , Süd

Marktplatz 3
DE 97816 Lohr a Main
Tel.: 09352-18-6474
Fax: 0711-811517-1681

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
  • 09.06.2017 von Neue Technologien gibt es jeden Tag

    Der Aspekt der Digitalierung ist bei einer Weiterbildung unumgänglich. Es gibt eine so große Anzahl an neuen Technologien und es muss Leute geben, die mit dieser umgehen können oder Leute anleiten, die diese bedienen. Als ich meine <a href="http://www.fain.de/">Weiterbildung bei der FAIN gemacht habe</a>, war das ein sehr großer Aspekt und ich bin dem unheimlich dankbar. Es fällt mir dadurch auf viel leichter nach der Fortbildung neue Technologien zu verstehen.

Diesen Artikel kommentieren





Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen