nach oben
24.02.2016

Ausgezeichnetes Maschinenkonzept

Kompakt

Bild 1: Ausgezeichnetes Maschinenkonzept

AUSZEICHNUNGGehring erhielt den vom Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft Sachsen-Anhalt ausgeschriebenen Hugo-Junkers-Preis in der Kategorie ›Innovativste Produktentwicklung‹.

Entgegengenommen haben Gerhard Simon (Geschäftsführung, links), Petra Reinsperger (Werkleiterin Gehring Naumburg, Mitte) und Reinhard Drozdek (Leiter Vertrieb Gehring Naumburg, rechts) den Preis.

›Nanobore‹ ist laut Unternehmen das weltweit erste Konzept dieser Art und wird beim Bearbeiten von Zylinderbohrungen eingesetzt.

Das Konzept vereint die Merkmale eines BAZ mit denen einer Honmaschine. Spezielle Werkzeuge und Vorrichtungen ermöglichen es, individuelle und aufwendige Bearbeitungsverfahren zu einer Prozesskette zu verbinden: Die Prozessschritte Feinbohren, Aufrauen und Honen lassen sich so in einer Maschine integrieren.

Laut Gehring verkürzt sich so die Bearbeitungszeit und der komplexe Bearbeitungsvorgang gewährleistet eine bessere Werkstückqualität und reduzierte Kosten.

Der Produktionsstart der neuen Maschine ist für Anfang 2016 vorgesehen.

www.gehring.de

Unternehmensinformation

Gehring Technologies GmbH

Gehringstraße 28
DE 73760 Ostfildern
Tel.: 0711-3405-0
Fax: -295

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Kostenloser E-Book Download
Kostenloser E-Book Download

Jetzt herunterladen!

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen