nach oben
17.02.2020

Feinstfilteranlage filtert Öle glasklar

Lehmann-UMT hat seine mehrstufige Feinstfilteranlage für die Bearbeitung von Hochleistungsschnellschnittstahl (HSS), Hartmetall und Glaskeramik weiterentwickelt, um Öle und Emulsionen glasklar zu filtrieren.

Feinstfilteranlage der Lehmann-UMT mit glaskeramischem Schlamm. Bild: Lehmann-UMT

Eine Kombination verschiedener Filtrationsstufen erlaubt Mischbearbeitungen von komplizierten Materialien, der modulare Aufbau ermöglicht die Konfiguration und Anpassung an verschiedenste Anwendungen wie Schleifen, Läppen und Honen.

Eine hochleistungsfähige Vorfiltration mittels Magnetabscheider und Bandfilter reduziert die Schmutzfracht auf nachfolgende Filtrationsstufen, wodurch deren Energieeffizienz und Langlebigkeit erheblich verlängert wird.

Es folgen – je nach Bedarf – ein Lamellenabscheider und ein Sedimentationstank mit Austragssystem. Die Feinstfiltration bildet den Abschluss des Hochleistungsfiltrationssystems, mit dem Filterfeinheiten von 2 Mikrometern erreicht werden können. Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil ist der geringe Platzbedarf der Anlagen, der 50 Prozent geringer ausfällt als bei bisher am Markt verfügbaren Systemen.

Unternehmensinformation

Lehmann-UMT GmbH

Jocketa - Kurze Straße 3
DE 08543 Pöhl
Tel.: +49 - 37439 - 744 0
Fax: 037439-744-75

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics