nach oben
Beitragsfinder


Drehmaschinen


Die erzeugte Oberfläche, die Werkzeugform und die Kinematik der Zerspanvorgangs sind Kriterien für die Unterscheidung der verschiedenen Drehverfahren.


  • Drehen - Drehmaschinen

    Universaldrehmaschinen

    Mit Universaldrehmaschinen sind neben der reinen Drehbearbeitung zusätzliche Fertigungsschritte wie Fräsen, Schleifen, Bohren oder Gewindeschneiden möglich. CNC-Universaldrehmaschinen unterscheiden sich von den steuerungsunterstützten Drehmaschinen hauptsächlich durch die senkrecht oder schräg angeordnete Bettform sowie durch das Führungssystem.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Produktionsdrehmaschinen

    Als Produktionsdrehmaschinen werden NC-Maschinen für die Herstellung mittlerer bis großer Losgrößen bezeichnet. Sie ermöglichen es dem Anwender, Drehteile in hoher Qualität zu besonders wirtschaftlichen Konditionen herzustellen.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Drehzellen und Drehzentren

    Bei der Drehbearbeitung von Werkstücken mit kleiner bis mittlerer Losgröße bieten Drehzellen und Drehzentren eine große Flexibilität, so dass viele Varianten realisiert werden können. Drehzellen schließen einen automatisierten Werkzeugwechsel und Werkstückfluss zwischen den einzelnen Maschinen ein. Wird die Komplettbearbeitung auf einer Drehmaschine durchgeführt, so spricht man von einem Drehzentrum.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Einspindeldrehautomaten

    Einspindeldrehautomaten verarbeiten überwiegend stangenförmige Halbzeuge. Zahlreiche Zusatzeinrichtungen wie Gewindestrehl- und Längsdreheinrichtungen oder Einrichtungen zum Stoßen, Gewindefräsen und Mehrkantdrehen erweitern die Funktionalität des Drehautomaten.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Kurvengesteuerte Mehrspindeldrehautomaten

    Die Steuerung der Mehrspindeldrehautomaten erfolgt wie bei den Einspindeldrehautomaten zunächst rein mechanisch über einen zentralen Antrieb, Steuerwellen, Kurven und Nocken. Eine Grundvoraussetzung für die Arbeitsgenauigkeit ist neben der präzisen Fertigung auch die exakte Ausrichtung der Grundstrukturelemente Spindelkasten, Antriebskasten und Stützständer auf dem gemeinsamen Bett.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    CNC-gesteuerte Mehrspindeldrehautomaten

    Mit der CNC-Technik und der Möglichkeit der individuellen, jederzeit dynamisch veränderbaren Drehzahlen tritt die Bearbeitung des Stechens mit Formwerkzeugen immer mehr in den Hintergrund. Neben den klassischen Arbeitsraumanordnungen sind neue Konzepte entstanden, die diesen Anforderungen Rechnung tragen.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Langdrehautomaten

    Beim Langdrehverfahren kann die Materialstange mittels einer Längsbewegung der Hauptspindel in den Arbeitsraum vorgeschoben werden. Dieses Verfahren ermöglicht es, die Materialstange praktisch an den Werkzeugen entlang zu bewegen.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Plandrehmaschinen

    Plandrehmaschinen eignen sich für relativ kurze Drehlinge mit einem großen Durchmesser. Die Effizienz ist dabei weitaus höher als bei Standardlängsdrehmaschinen.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Senkrechtdrehmaschinen

    Senkrechtdrehmaschinen decken den Bearbeitungsbereich unterhalb der Karusselldrehmaschine ab. Die Konstruktionsprinzipien entwickeln sich dabei immer mehr hin zur Modulbauweise, das heißt, Werkzeugträger, Hauptspindeln und Reitstöcke können relativ frei kombiniert werden.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Karusselldrehmaschinen

    Mit Karusselldrehmaschinen werden vorwiegend Einzelwerkstücke oder kleinere Serien bearbeitet. Charakteristisch für diese Maschinenvariante ist, dass das Werkstück auf eine Planscheibe gespannt ist, die sich um eine senkrechte Achse dreht.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Fein- und Präzisionsdrehmaschinen

    Fein- und Präzisionsdrehmaschinen werden eingesetzt, wenn besondere Ansprüche an Oberflächen, Maßgenauigkeit sowie Form- und Lagetoleranzen gestellt werden. Die wesentlichen Merkmale von Präzisionsdrehmaschinen sind eine hochgenaue Arbeitsspindel und ein Schlitten mit hoher Wiederholgenauigkeit im Sub-Mikrometer-Bereich.   weiterlesen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics