nach oben

Die KTM 1290 Superduke GT ist das weltweit stärkste Naked Bike mit zwei Zylindern. Die Gehäuse werden bei Pankl Slovakia auf Grob Universalmaschinen G550 gefräst. Bild: KTM
Aktuelles aus der Branche
  • 18.09.2017

    Kooperation von Werkzeugmaschine und Beladeroboter

    An einem CNC-Bearbeitungszentrum VMX 30Ui zeigt Hurco auf der EMO 2017 die Maschinenbe- und -entladung per Automatisierungssystem mit dem Beladeroboter des niederländischen Anbieters BMO Automation. Diese Kooperation von Werkzeugmaschine und Beladeroboter sorgt bei gesicherter Qualität für mehr Effizienz in der Produktion.   weiterlesen

    Hurco GmbH Werkzeugmaschinen Vertrieb und Service

  • Erschienen in maschine+werkzeug 07/2017

    NC-Programme automatisch erstellen

    Spektrum

    Der CAD/CAM-Experte Camtek unterstützt seine Kunden seit langem durch eine weitestgehend automatisierte Erstellung von NC-Programmen. Neu...   weiterlesen

    Camtek GmbH


Berichte, Reportagen, Hintergründe
  • Neue Perspektiven beim Teilespektrum

    Mit der Fräsmaschine High Speed Eagle V9 von OPS-Ingersoll hat Kallinger als Fertigungsdienstleister für den Werkzeug-und Formenbau ein hohes Maß an Präzision, eine Steigerung der Produktivität und damit einen Ausbau der Kapazitäten erreicht. Eine signifikante Erweiterung des Teilespektrums soll ebenfalls erfolgen.   weiterlesen

  • Branchensammler gibt dem Vorschub die Sporen

    Von Maschinenteilen und entsprechenden Baugruppen, Vakuumtechnik zur Display-Beschichtung, Forschung und Entwicklung von Elektronenbeschleunigern, über Straßenbahnschienen oder Achterbahnen bis hin zu Aufträgen für die Luft- und Raumfahrt sowie die Kerntechnik – sämtliche Märkte bedient Kinkele in Ochsenfurt in Sachen Schweißbau, Zerspanung, Lackierung und Montage oder gleich alles zusammen. Dabei verkürzen die Hochvorschubfräser der Do-Feed-Serie von Tungaloy die Hauptzeiten in hohem Maße.   weiterlesen

  • Flexibilität und Funktionalität bei der Einzelteilfertigung

    Schleifring in Fürstenfeldbruck bearbeitet Bauteile, die in den Abmessungen bei den Durchmessern zwischen 17 Millimeter und 2,0 Meter und bei den Längen zwischen 35 Millimeter und 1,40 Meter variieren. Mit dem Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum FP 4000 von Heller lässt sich dieses komplette Teilespektrum abdecken.   weiterlesen

  • Prototypen aus Aluminium und Edelstahl erfolgreich bearbeiten

    HMF Fertigungstechnik in Pölfing-Brunn in der Weststeiermark fertigt vorwiegend hochpräzise Prototypen aus Aluminium und Edelstahl. Unterstützung auf dem Werkzeugsektor und bei der optimalen Fertigungstechnik leistet das Unternehmen TCM Austria Tool Consulting und Management unter Einsatz von modernen Werkzeugen von Ingersoll.   weiterlesen

  • Maschinen-Trio als Basis für die Zukunft

    Bei einer europaweiten Ausschreibung ging es der JVA Offenburg um zwei Fräszentren und eine Drehmaschine, aus einer Hand, mit entsprechendem Service und Kundendienstnähe. Ziel der Investition war, damit über Allroundmaschinen für Ausbildungszwecke sowie für Lohnarbeiten von externen Auftraggebern zu verfügen. Die Wahl fiel auf das Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum U 620, das Drei-Achsbearbeitungszentrum VC 750 und die Drehmaschine TC 400 von Spinner.   weiterlesen

  • Kamera erkennt ungesunde Bewegungen am Arbeitsplatz

    Wissenschaftler vom Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) entwickeln ein Kamerasystem, das Arbeitern bei der Montage über die Schulter schaut und auf unergonomische Bewegungen hinweist. Unternehmen können das System nutzen, um die Leistungsfähigkeit ihrer Arbeitskräfte dauerhaft zu erhalten.   weiterlesen

  • Materiallogistik passgenau zugeschnitten

    MAG Corcom entwickelt und produziert Module für die Produktionsmaschinen von MAG, einem der führenden Anbieter von Lösungen für die Fräs- und Drehbearbeitung. Die Materiallogistik übernimmt seit 2015 der Systemdienstleister Günther + Schramm – von der Beschaffung über die Bevorratung bis zum Sägezuschnitt. MAG Corcom vermeidet dadurch umfangreiche und kostenintensive Lagerbestände.   weiterlesen

  • Die Planung ist bei der Graphitbearbeitung entscheidend

    Wer Graphitelektroden erfolgreich und wirtschaftlich einsetzen will, muss die gesamte Prozesskette betrachten – angefangen von der Konstruktion und der Planung, über den passenden Maschinenpark und ausgefeilte Werkzeuge mit leistungsstarken Beschichtungen bis hin zur Messtechnik für die Qualitätskontrolle und die Ausbildung der Mitarbeiter. Darin sind sich die Experten von Zecha, Cemecon, GF Machining Solutions und Cimtrode einig.   weiterlesen

  • Sichere Alternative bei tiefen Kavitäten

    Tiefe, enge Kavitäten erfordern für gewöhnlich sehr lange, dünne Werkzeuge. Das Problem bei der Bearbeitung ist dabei die Abdrängung des Werkzeugs. Mit den zweischneidigen Torus- und Kugelfräsern von OSG hat Meissner speziell beim Konturschruppen- und -schlichten von Kernwerkzeugen für Wassermantel eine passende Lösung gefunden.   weiterlesen

Lesen Sie weitere Artikel auf maschinewerkzeug.​de
Jetzt neu: Stellenmarkt

Sie suchen eine neue Stelle? Täglich neue Jobangebote für Fachkräfte


Zu den Stellenanzeigen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Wir auf Twitter
Aktuelle Kommentare