05. SEPTEMBER 2015

zurück

kommentieren drucken  

Belastbar, dicht und einfach zu montieren


Für Saatscheiben kompakte Lagereinheit mit hoher Tragfähigkeit

Mit einer neu entwickelten Schrägnadellager-Einheit bringt die Schaeffler-Gruppe unter ihren Marken INA und FAG ein wartungsfreies Komplettsystem für Saatscheiben auf den Markt. Das Schrägnadellagerprinzip ermöglicht außerordentlich hohe Tragfähigkeit und Kippsteifigkeit.
Eine mehrlippige Kassettendichtung schützt das Lager vor Verschmutzung und verhindert Fettverlust. Die maximale Fettmenge und die Spielfreiheit des Lagers sichern so einen wartungsund störungsfreien Betrieb. Die Beschichtung mit Corrotect schützt das Lager zudem vor Korrosion. Im Ergebnis erhöht sich die Lebensdauer des Lagers signifikant auch unter extremer Schmutz-, Stoß- und Momentenbelastung. Gleichzeitig ermöglicht die einbaufertige Einheit eine schnellere Montage und einen einfacheren Saatscheibenwechsel. Befestigungsschrauben für die Saatscheibe sind in das Flanschlager bereits integriert. Zur Vorbereitung kann so zunächst die Saatscheibe am Lager befestigt werden. Anschließend wird die gesamte Einheit schnell und problemlos mit einer Zentralschraube an die Maschine angeschraubt. Entsprechend einfach kann die Saatscheibe mit dieser Lagereinheit durch Lösen der Schrauben gewechselt werden. Die Saatscheibenlagerung kann kundenindividuell den speziellen Anforderungen angepasst werden.

Datum:
11.06.2008
Unternehmen:
Bild:

kommentieren drucken  

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Concept Laser: Umsatzsteigerung um 35% im ersten Halbjahr 2015
Das 15-jährige Unternehmensjubiläum von Concept Laser in 2015 zeigt auch den Zahlen nach eine glänzende Performance. Nach einem Umsatzplus von 75% in 2014 konsolidiert Concept Laser das Wachstum auf hohem Niveau mit einer weiteren Umsatzsteigerung um 35% im ersten Halbjahr 2015. Wurden im vergleichbaren Vorjahreszeitraum 45 Anlagen verkauft, so sind in diesem Jahr bereits 68 Aufträge eingegangen, was einem deutlichen Anstieg von ca. 50% entspricht. » weiterlesen
VDMA: Lieferungen nach Afrika legen seit 2005 um 65 Prozent zu
Afrika steht als Exportmarkt zunehmend im Interesse von Investoren und Unternehmen. Aus Sicht des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus hat sich der Kontinent in den vergangenen 10 Jahren erfreulich entwickelt: Die Maschinenlieferungen sind seit 2005 um 65 Prozent auf 4,4 Milliarden. Euro gestiegen (2005: 2,7 Milliarden Euro). Insgesamt machen Maschinen und Anlagen aus Deutschland etwa 20 Prozent der deutschen Exporte nach Afrika aus. » weiterlesen
Atlas Copco: Deutsche Holdings mit neuer Geschäftsführung
An der Spitze der beiden deutschen Atlas-Copco-Holdings stehen seit dem 1. September zwei neue Geschäftsführer: Alex Bongaerts und Jochem Kersjes lösen Piet Leys ab, der die Position seit 2012 innehatte. » weiterlesen
Offene Standards für Industrie 4.0
Die Technologie-Initiative Smart Factory KL e.V. und Bosch Rexroth arbeiten intensiv zusammen, um die praktische Umsetzung der vernetzten Fabrik weiter voranzutreiben. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication