30. JANUAR 2015

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Weniger Verschleiß


Werkzeuge

Wendeschneidplatten - Die neuen Wendeschneidplatten Mastertool Dragonskin HCN 2125 hat WNT speziell für das Drehen von rostfreien Stählen entwickelt. Dabei gibt es für alle Bearbeitungsaufgaben passende Lösungen.

HCN 2125 Dragonskin – so heißt die neue Wendeschneidplatte von WNT Deutschland, die für deutliche Leistungssteigerungen bei der Drehbearbeitung von rostfreien Stählen sorgt. Hohe Prozesssicherheit und geringer Verschleiß gehen laut WNT einher mit sehr guten Schnittwerten und daraus resultierenden kurzen Stückzeiten. Im Ergebnis erzielt der Anwender dadurch entscheidende Wettbewerbsvorteile durch Produktivitätszuwachs bei sinkenden Stückkosten.

Grundlage dieser Entwicklung ist ein neues Hartmetallsubstrat in Kombination mit einer verbesserten PVD-Beschichtung. Diese Werkstoffpaarung ermöglicht eine außerordentliche Zähigkeit und daraus resultierend die sehr hohe Bruchfestigkeit des Werkzeugs. Dabei wird die bei der Zerspanung von rostfreien Stählen wichtige Härte und Verschleißfestigkeit auch bei erhöhten Temperaturen nicht beeinträchtigt. Um die Leistungsfähigkeit der neuen Wendeschneidplatten zu erproben, hat WNT Deutschland aufwendige praktische Feldversuche vorgenommen.

Auf modernen Werkzeugmaschinen kamen sowohl HCN 2125 Dragonskin als auch andere marktgängige Wendeschneidplatten für die Drehbearbeitung zum Einsatz. Ein besonderes Augenmerk galt dabei der Standzeit der Werkzeuge. So wurden eine Distanzbuchse und ein Flansch aus gängigen Edelstählen mit identischen Schnittdaten in Serie gefertigt. Die Versuche haben ergeben, dass sich bei der Distanzbuchse 30 Prozent mehr Werkstücke mit der gleichen Wendeschneidplatte produzieren ließen und bei dem Flansch sogar 50 Prozent.

Damit unterstreicht WNT die Wirtschaftlichkeit der HCN 2125 Dragonskin. Lieferbar ist die neue Wendeschneidplatte mit drei verschieden geformten Spanleitstufen, die auf unterschiedliche Bearbeitungen abgestimmt sind. Die NF 23 ist eine Version mit sehr scharfen Schneidkanten, um beim Schlichten und bei Werkstücken mit geringem Aufmaß sehr gute Oberflächenqualität zu erzielen.

Die Form NM 23 mit geschwungenen Schneidkanten dient der mittleren Zerspanung. Bei geringer Gratbildung und hervorragendem Spanbruch benötigt sie nur geringe Schnittkräfte und leistet auch bei weniger stabilen Maschinen gute Dienste. Die NM 26 ist eine universelle Spanleitstufe für die leichte bis mittlere Schruppbearbeitung. Sie arbeitet auch bei Schmiedehaut, Gusskruste und anderen erschwerenden Faktoren stets prozesssicher.

www.wnt.com

Ausgabe:
m+w 03/2012
Unternehmen:
Bild:
4 Unternehmens-Videos:
  • VHM Schaftfräse..
  • PKD-Drehen mit ..
  • Nanoveränderte ..
  • Stechsystem Ult..

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Atlas Copco: Akkuschrauber im Einsatz bei GF Machining Solutions
Um die präzise Lagerung ihrer Dreh- und Schwenkachsen sicherzustellen, montiert die GF Machining Solutions eine ihrer Fräsmaschinen-Baureihen mit Hightech-Akkuschraubern von Atlas Copco Tools. Die Werkzeuge wurden mit Programmselektoren ausgestattet und auf jeweils vier Parametersätze programmiert. Die Montage der Achsen mit jeweils über 1000 Verschraubungsschritten geht nun weitaus genauer und ergonomischer vonstatten als früher mit dem Drehmomentschlüssel. » weiterlesen
Intec – Bomar: Halbautomatische Bandsägen der Topline-Serie
Der Werkzeugmaschinenhersteller BOMAR, Spezialist für voll- oder halbautomatische Bandsägen, präsentiert auf der intec 2015 in Leipzig, Halle 2, Stand C 58, neben weiteren Sägeautomaten, Maschinenschleifern sowie einem Langgut-Bohrsystem die neue halbautomatische Bandsäge Topline » weiterlesen
GF Machining Solutions: Kunden profitieren von Customer Services
Die Customer Services von GF Machining Solutions bieten Kunden ein optimales Angebot: schnelle technische Unterstützung, präventive Wartung, Testschnitte, Verbrauchsmaterialien, Ersatz- und Verschleissteile und Beratung für gesamtheitliche Geschäftslösungen. » weiterlesen
Schaublin: Neue SRS W 15 für Miniaturbauteile und Mikrowerkzeuge
Der Trend zu kleinen Bauteilen und Mikrowerkzeugen ist ungebrochen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Bauteiloberflächengüte. Um die geforderten Ebenheiten in sehr extremen Toleranzfeldern zu drehen beziehungsweise zu schleifen, kann es sich der Hersteller nicht leisten, Spannmittel mit hohen Rundlauf- und Taumelfehlern einzusetzen. Präzisionsspanntechnologie von SCHAUBLIN ist die Lösung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication