29. JULI 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

HTEC eröffnet


Kompakt

AUSBILDUNG – Haas Automation Europe hat in Rottenburg ein neues Haas Technical Education Centre (HTEC) eröffnet.

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

KÜMA Sonderlösungen für Werkzeugmaschinen kommen künftig von ROMAI
Maschinenkomponenten für die Zerspanung von der KÜMA Werkzeugmaschinen GmbH konstruierte und gebaute, sind seit den 70er-Jahren in der Branche etabliert. Die Mehrspindel-, Bohr-, Fräs- und Revolverköpfe sowie die Spindel- und Schlitteneinheiten des Unternehmens stellen ideale Komponenten für Werkzeugmaschinen dar. Bekannt für Präzision und dank konstruktivem Know-how sind sie vor allem in der Automobilindustrie geschätzt. Eine Spezialität von KÜMA sind Bearbeitungsköpfe für Großbearbeitungsmaschinen mit starr angetriebenen oder schwenk- bzw. positionierbaren Werkzeugen. » weiterlesen
EGS Automatisierungstechnik: Power Skiving von Zahnrädern
Mit dem Gleason Power Skiving (Wälzschälprozess) können Verzahnungen mit Störkonturen sowie Innenverzahnungen zeitsparend und wirtschaftlich hergestellt werden. Um eine bestmögliche Werkstückversorgung und Auslastung der Maschine zu gewährleisten, bietet Gleason eine integrierte Automationslösung von EGS Automatisierungstechnik als Option zu der 100-PS-Maschine an. » weiterlesen
Citizen: MC20 mit drei Spindelmodulen
Mit der Drehmaschine MC20 setzt Citizen auf dem Markt neue Maßstäbe, wenn es um die schnelle, wirtschaftliche und platzsparende Zerspanung geht. Ausgestattet mit drei Spindelmodulen, die simultan arbeiten und sich das Werkstück untereinander vollautomatisch weiterreichen, verweist die Maschine lästige Stillstandzeiten, aufwändige Ladevorgänge und räumliche Engpässe auf die hinteren Plätze. Citizen vereint drei Dreheinheiten in einer einzigen Maschine und ermöglicht seinen Kunden damit deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen neben hoher Qualität und Präzision. » weiterlesen
Deutsche Messe: Industriemessen für den nordamerikanischen Markt
Die USA zählen zu den weltweit wichtigsten Industriemärkten, dabei profitiert insbesondere der Maschinen und Anlagenbau vom Trend zur Wiederansiedlung der Industrie („Reshoring“). Im Oktober 2013 hatte die US-Industrieproduktion nach Angaben von Germany Trade & Invest bereits wieder den Stand von 2007 erreicht. Die Kapazitätsauslastung war mit 78 Prozent fast auf ihrem langjährigen Normalniveau angekommen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication