01. AUGUST 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Produktpalette um CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert


BZT Maschinenbau, ein Hersteller von Portalfräsen aus Leopoldshöhe in Ostwestfalen, hat sein Produktspektrum um das CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert. Das Drei-Achsen-Bearbeitungszentrum steht nach Herstellerangaben für hohe Produktivität auf kleinem Raum und eignet sich deshalb für kleine bis mittelgroße Serienproduktionen.

Aktuell sind vier Baugrößen im Angebot, die dabei größte Maschine hat einen Verfahrweg von 1000 mm x 500 mm x 550 mm bei einer Tischgröße von 500 mm x 1100 mm. Durch die Vielzahl unterschiedlicher Ausstattungsoptionen kann das VMC- Bearbeitungszentrum flexibel kalkuliert werden.

„Wir möchten unseren Kunden eine Möglichkeit geben, mit unserem Know-How im Bereich Maschinenbau, die Produktion von Serienteilen konkurrenzfähig zu gestalten. Mit der VMC-Baureihe haben wir unser Angebot nun erweitern können, um einen weiteren Kundenkreis bedienen zu können“, so BZT Geschäftsführer André Bothur.

Die in allen Achsen verbauten Kugelrollspindeln und Präzisions-Linearführungen sind für hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten ausgelegt. Der bis zu 24-fache Werkzeugwechsler, kurze Umrüstzeiten und eine bedienerfreundliche Handhabung sollen für einen extrem wirtschaftlichen Einsatz der VMC-Maschinen sorgen.

Datum:
23.03.2012
Unternehmen:
Bild:



3 interessante Videos:
  • HBZ Trunnion 80..
  • EWS ZeroZero Ha..
  • Hedelius Skywor..

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Samag: Multitalent für die Zerspanung
Die mehrspindligen MFZ-Bearbeitungszentren von SAMAG bewähren sich in der spanenden Mittel- und Großserienfertigung. So erzielte ein Lineartechnologiehersteller durch den Einsatz von dreispindligen Bearbeitungszentren vom Typ MFZ 4-3W bei den Grundkörpern für seine Profilschienenführungen eine deutliche Produktivitätssteigerung. » weiterlesen
AMB – Schwäbische Werkzeugmaschinen: Neue Bearbeitungszentren
Auf der AMB in Stuttgart präsentiert die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) in der Halle 9, Stand B70, der Fachwelt erstmals zwei neue Bearbeitungszentren gleichzeitig als Weltpremiere. Dies ist zum einen die neue BA 622, beispielsweise für die Bearbeitung von Schwenklagern aus Grauguss. » weiterlesen
Fräs-Dreh-Teile komplett bearbeiten
Mit dem Bearbeitungszentrum HBZ TR 80 T präsentiert Handtmann auf der AMB erstmals die optionale Drehfunktion für die HBZ-Trunnion-Baureihe. Damit sind Fünf-Achs-Komplettbearbeitungen in einer Aufspannung nun auch für Fräs-Dreh-Teile möglich. » weiterlesen
AMB – Intercam:  Neue Mastercam-Softwaregeneration X8
Auf der AMB 2014 in Stuttgart wird die InterCAM-Deutschland GmbH erstmals die neue Version der CAD/CAM-Software präsentieren. Mit über 200.000 Installationen ist Mastercam das weltweit meisteingesetzte System auf dem Markt PC-basierter CAM-Software (Quelle: CIMdata). » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication