23. AUGUST 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Produktpalette um CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert


BZT Maschinenbau, ein Hersteller von Portalfräsen aus Leopoldshöhe in Ostwestfalen, hat sein Produktspektrum um das CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert. Das Drei-Achsen-Bearbeitungszentrum steht nach Herstellerangaben für hohe Produktivität auf kleinem Raum und eignet sich deshalb für kleine bis mittelgroße Serienproduktionen.

Aktuell sind vier Baugrößen im Angebot, die dabei größte Maschine hat einen Verfahrweg von 1000 mm x 500 mm x 550 mm bei einer Tischgröße von 500 mm x 1100 mm. Durch die Vielzahl unterschiedlicher Ausstattungsoptionen kann das VMC- Bearbeitungszentrum flexibel kalkuliert werden.

„Wir möchten unseren Kunden eine Möglichkeit geben, mit unserem Know-How im Bereich Maschinenbau, die Produktion von Serienteilen konkurrenzfähig zu gestalten. Mit der VMC-Baureihe haben wir unser Angebot nun erweitern können, um einen weiteren Kundenkreis bedienen zu können“, so BZT Geschäftsführer André Bothur.

Die in allen Achsen verbauten Kugelrollspindeln und Präzisions-Linearführungen sind für hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten ausgelegt. Der bis zu 24-fache Werkzeugwechsler, kurze Umrüstzeiten und eine bedienerfreundliche Handhabung sollen für einen extrem wirtschaftlichen Einsatz der VMC-Maschinen sorgen.

Datum:
23.03.2012
Unternehmen:
Bild:



3 interessante Videos:
  • EWS ZeroZero Ha..
  • Hedelius Skywor..
  • HBZ Trunnion 80..

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

AMB – Licon: Flexible Konfiguration für horizontale Bearbeitung
Die hochpräzise mechanische Bearbeitung komplexer und unterschiedlichster Bauteile in großen Stückzahlen und zu wettbewerbsfähigen Stückkosten stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Liflex-Maschinenkonzept von Licon mt ist die passende Lösung für diese Aufgaben, mit denen sich eben bei der hochpräzisen mechanischen Bearbeitung Wechselzeiten beim Umspannprozess verkürzen und Kosten so senken lassen. » weiterlesen
AMB – MAG: Weltpremiere Specht 500 Duo+ für den Komponentenmarkt
MAG erweitert seine Produktpalette für das Komponentengeschäft und ergänzt konsequent das Leistungsangebot für die Produktion. "Mit diesen beiden Themenschwerpunkte laden wir die Fachbesucher zu einem technologisch interessanten Rundgang auf dem MAG-Messestand 2014 ein", so Dr. Manfred Berger, Executive Vice President Global Sales. » weiterlesen
Dreifache Fräspower
Bearbeitungszentren - Mit der ›MX-850‹, der ›MAM72-35V‹ und der ›H.Plus-300‹ bietet Matsuura seinen Kunden drei unterschiedliche Maschinen für verschiedene Arten des Metallfräsens. » weiterlesen
Schuler/Michael Koch: Crossbar Roboter-Generation 4.0 spart Energie
In dem jüngst eröffneten Automation Tech Center an dem Schuler Standort in Gemmingen wurde kürzlich die neue Crossbar Roboter-Generation 4.0 vorgestellt. Mit dem neuen Crossbar Roboter 4.0 geht der Pressenbauer neue Wege nicht nur im Design, sondern vor allem auch in Sachen Energiemanagement und Prozessüberwachung. Der verbesserte Crossbar Roboter überzeugt vor allem mit Hilfe des Dynamischen Energiespeichers -DES- von der Michael Koch GmbH in Sachen Ausbringungsleistung, von jetzt bis zu 15 möglichen Teilen pro Minute. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication