26. OKTOBER 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Produktpalette um CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert


BZT Maschinenbau, ein Hersteller von Portalfräsen aus Leopoldshöhe in Ostwestfalen, hat sein Produktspektrum um das CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert. Das Drei-Achsen-Bearbeitungszentrum steht nach Herstellerangaben für hohe Produktivität auf kleinem Raum und eignet sich deshalb für kleine bis mittelgroße Serienproduktionen.

Aktuell sind vier Baugrößen im Angebot, die dabei größte Maschine hat einen Verfahrweg von 1000 mm x 500 mm x 550 mm bei einer Tischgröße von 500 mm x 1100 mm. Durch die Vielzahl unterschiedlicher Ausstattungsoptionen kann das VMC- Bearbeitungszentrum flexibel kalkuliert werden.

„Wir möchten unseren Kunden eine Möglichkeit geben, mit unserem Know-How im Bereich Maschinenbau, die Produktion von Serienteilen konkurrenzfähig zu gestalten. Mit der VMC-Baureihe haben wir unser Angebot nun erweitern können, um einen weiteren Kundenkreis bedienen zu können“, so BZT Geschäftsführer André Bothur.

Die in allen Achsen verbauten Kugelrollspindeln und Präzisions-Linearführungen sind für hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten ausgelegt. Der bis zu 24-fache Werkzeugwechsler, kurze Umrüstzeiten und eine bedienerfreundliche Handhabung sollen für einen extrem wirtschaftlichen Einsatz der VMC-Maschinen sorgen.

Datum:
23.03.2012
Unternehmen:
Bild:



3 interessante Videos:
  • HBZ Trunnion 80..
  • Hedelius Skywor..
  • EWS ZeroZero Ha..

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

VDMA: Optimismus durch neue Wachstumschancen
„Für 2014 rechnen wir mit einem Umsatz von 210 Milliarden Euro“, erklärte VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge auf der Pressekonferenz des Verbandes am Rande des 7. Maschinenbau-Gipfels in Berlin. Das sei der höchste Umsatz, den die Maschinenbauindustrie je erreicht habe. Vor zehn Jahren – 2004 – lag der Umsatz der Maschinenbauindustrie bei 143 Milliarden Euro. „Das heißt, wir haben in zehn Jahren 46 Prozent zugelegt“, berichtete Festge. » weiterlesen
Heckert: Starrag-Leadplant geht neue Wege bei der Produktion
Anwender wollen möglichst in einer Aufspannung die nötige Endgenauigkeit erreichen, denn weniger umspannen führt zu höherer Präzision. Die dazu nötigen Maschinen entstehen bei dem Traditionsunternehmen Heckert, das auch bei der Produktion für die gesamte Starrag-Gruppe neue Wege geht. » weiterlesen
Cemecon: Leistungsstarke Hardlox-Beschichtung für Dentalfräser
Die Anforderungen an Zerspanungswerkzeuge für die Dentalindustrie sind hoch: Um die komplizierten Formen von In- und Onlays, Brücken und Kronen in höchster Qualität fertigen zu können, müssen die Mikrofräser besonders präzise und widerstandsfähig sein. Beides erreicht die vhf tools AG, Hersteller von Hartmetallwerkzeugen aus Ammerbuch, unter anderem mit der HARDLOX-Beschichtung von CemeCon. » weiterlesen
Kompaktbearbeitungszentrum mit Robotersystem
Bereits als Standard braucht das Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum C 12 U dynamic von Hermle nicht viel Platz. Durch die Adaption des kompletten Robotersystem RS 05 wird die Aufstellfläche um nur zwei Quadratmeter vergrößert, bietet dem Anwender aber eine deutlich wirtschaftliche Aufwertung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication