21. DEZEMBER 2014

zurück

kommentieren empfehlen drucken  

Produktpalette um CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert


BZT Maschinenbau, ein Hersteller von Portalfräsen aus Leopoldshöhe in Ostwestfalen, hat sein Produktspektrum um das CNC-Bearbeitungszentrum VMC erweitert. Das Drei-Achsen-Bearbeitungszentrum steht nach Herstellerangaben für hohe Produktivität auf kleinem Raum und eignet sich deshalb für kleine bis mittelgroße Serienproduktionen.

Aktuell sind vier Baugrößen im Angebot, die dabei größte Maschine hat einen Verfahrweg von 1000 mm x 500 mm x 550 mm bei einer Tischgröße von 500 mm x 1100 mm. Durch die Vielzahl unterschiedlicher Ausstattungsoptionen kann das VMC- Bearbeitungszentrum flexibel kalkuliert werden.

„Wir möchten unseren Kunden eine Möglichkeit geben, mit unserem Know-How im Bereich Maschinenbau, die Produktion von Serienteilen konkurrenzfähig zu gestalten. Mit der VMC-Baureihe haben wir unser Angebot nun erweitern können, um einen weiteren Kundenkreis bedienen zu können“, so BZT Geschäftsführer André Bothur.

Die in allen Achsen verbauten Kugelrollspindeln und Präzisions-Linearführungen sind für hohe Bearbeitungsgeschwindigkeiten ausgelegt. Der bis zu 24-fache Werkzeugwechsler, kurze Umrüstzeiten und eine bedienerfreundliche Handhabung sollen für einen extrem wirtschaftlichen Einsatz der VMC-Maschinen sorgen.

Datum:
23.03.2012
Unternehmen:
Bild:



3 interessante Videos:
  • Hedelius Skywor..
  • HBZ Trunnion 80..
  • EWS ZeroZero Ha..

kommentieren empfehlen drucken  


ANZEIGE

 

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Große, schwere Bauteile automatisch in Fertigungsstraße bearbeiten
SSB Maschinenbau entwickelt unter anderem individuelle, horizontale Fahrständerzentren. Ein Beispiel ist ein kundenspezifisches Maschinenkonzept zur Pendelbearbeitung als Teilefertigungseinheit für ein Agrartechnik-Unternehmen. » weiterlesen
Samag: 20 Jahre MFZ-Bearbeitungszentren
Die modular aufgebauten, mehrspindligen MFZ-Bearbeitungszentren der SAMAG gehören zu den führenden Maschinen für die horizontale Bohr- und Fräsbearbeitung kubischer Werkstücke. Die Geschichte der hochpräzisen Produktionsmaschinen für die Mittel- und Großserienfertigung begann vor zwanzig Jahren. » weiterlesen
Spring Technologies: Musashi setzt auf NC-Simul Machine
Das japanische Technologieunternehmen Musashi setzt für 5-achsige Bearbeitungsprozesse auf die Software NCSIMUL Machine von SPRING Technologies. Vor der Einführung von NCSIMUL Machine hatte Musashi eine andere NC Simulations-Software für 5-achsigen Bearbeitungsprozesse bei der Herstellung von Turbinenrädern im Einsatz. » weiterlesen
Lothmann: Wirtschaftliche und genaue Kombiwerkzeuge
Ein Pumpenhersteller bearbeitete die Innen- und Außenkonturen von Gehäusen ehemals auf einem Dreh-Fräszentrum. Dabei arbeitete er mit einer Vielzahl sequentiell am Werkstück eingreifender Dreh- und Fräswerkzeuge. Das war einerseits flexibel, andererseits aber speziell bei mittleren und großen Serien unwirtschaftlich. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv



Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication