01. FEBRUAR 2015
Aktuelles aus der Branche

Die konventionelle Präzisions-Drehmaschine Praktikant VC Plus  ist eine vollwertige, energieeffiziente Produktionsmaschine in Werkzeugmachergenauigkeit. Für den Einsatz in der Ausbildung bietet sie zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie das optional erhältliche Lehrer-Identifikations-System „e-Lissy“. Bild: Weiler Werkzeugmaschinen GmbH Auf der Intec in Leipzig zeigt Weiler die konventionelle Präzisions-Drehmaschine Praktikant VC Plus und – als Vertreterin der Baureihe mit Zyklenautomatik – die E40, ausgestattet mit der neuen Weiler SL2 Steuerung.   » weiterlesen


Inovatools stellt der metallverarbeitenden Industrie zum Trochoidal Speed Cutting  maßgeschneiderte Werkzeuge zur Verfügung. Bild: Inovatools Inovatools stellt der metallverarbeitenden Industrie maßgeschneiderte Werkzeuge zum Trochoidal Speed Cutting (TSC) zur Verfügung. Das TSC-Fräsen entsteht durch die Kombination von Zirkularfräsen und Vollnutfräsen.   » weiterlesen


Ab sofort übernimmt die Hommel Gruppe den deutschlandweiten Vertrieb und Service für die Zyklen-Drehmaschinen des taiwanesischen Herstellers Chevalier. Bild: Hommel Gruppe Die Hommel Gruppe hat ihr Portfolio erweitert und den deutschlandweiten Vertrieb und Service für die Zyklen-Drehmaschinen des taiwanischen Herstellers Chevalier Machinery übernommen. Die Maschinen der FCL-H-Serie sind eine Kombination aus CNC- und manueller Drehmaschine.   » weiterlesen


Produktionswert Präzisionswerkzeuge. Bild: VDMA Laut Fachverband Präzisionswerkzeuge im VDMA haben die deutschen Hersteller von Präzisionswerkzeugen 2014 ein Produktionsvolumen von rund 9,1 Milliarden Euro erreicht. Für 2015 werden ein weltweites Wachstum und eine steigende Werkzeugnachfrage erwartet.   » weiterlesen


Die japanische DMG Mori Seiki Co., Ltd. hat den Aktionären der DMG Mori Seiki AG ein Angebot über 27,50 Euro je Aktie vorgelegt und strebt damit eine Beteiligung an der DMG Mori Seiki AG von mehr als 50 Prozent an. Bild: DMG Mori Seiki AG Die japanische DMG Mori Seiki Co., Ltd. hat den Aktionären der DMG Mori Seiki AG ein Angebot über 27,50 Euro je Aktie vorgelegt und strebt damit eine Beteiligung an der DMG Mori Seiki AG von mehr als 50 Prozent an.   » weiterlesen


Vibrationen begrenzen häufig die Leistungsfähigkeit von Maschinen und Zerspanungswerkzeugen. Denn bei auftretenden Schwingungen im Prozess müssen Drehzahl, Vorschub und Schnitttiefe mit entsprechenden Produktivitätseinbußen reduziert werden. Als Lösung bietet Sandvik Coromant seine Silent Tools innovative Werkzeughalter an, die über ein einzigartiges Dämpfungssystem im Werkzeugkörper verfügen. Bild: Sandvik Coromant Mit seinen Silent Tools bietet Sandvik Coromant Werkzeughalter an, die über ein besonderes Dämpfungssystem im Werkzeugkörper verfügen. Damit lassen sich Vibrationen beim Fräsen erfolgreich unterbinden.   » weiterlesen

Pressenewsticker

+++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Die schnellsten News der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Die schnellsten News der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Die schnellsten News der Industrie +++ Presse-Newsticker +++ Branchenmeldungen +++ Presse-Newsticker +++ Direkt aus der Industrie

RSS-Feed von maschine+werkzeug abonnieren! Folgen Sie maschine+werkzeug bei Twitter!

» Jetzt den Newsletter abonnieren!         » SUCHE

Dynamisches Taiwan


  • Dynamisches Taiwan
  • Dynamisches Taiwan
  • Dynamisches Taiwan

Berichte, Reportagen, Hintergründe

Normgerechte Konzepte erfordern lokales Know-how

Maschinensicherheit hat in den vergangenen 20 Jahren einen immer höheren Stellenwert für die Endanwender erlangt. Das hat neben ethischen auch ökonomische Gründe: Jeder Arbeitsunfall verursacht Maschinenstillstand und Kosten. Normgerechte Maschinensicherheit für jeden Markt ist darum ein erfolgskritischer Faktor für Maschinenhersteller.  » weiterlesen

Kürzere Durchlaufzeiten sichern Wettbewerbsfähigkeit

Mit der Investition in eine Automationslösung von Erowa und OPS-Ingersoll begann hat für Formenbau Wunder eine neue Zeit- und Kostenrechnung begonnen. Ein Projekt, bei dem man nichts dem Zufall überließ, dass heute aber vor allem durch die kürzeren Durchlaufzeiten die Wettbewerbsfähigkeit sichert.  » weiterlesen

Einstieg in die Automation leicht gemacht

Hochpräzise Medizintechnikteile automatisiert und reproduzierbar zu fertigen, stellt sich in der Praxis als sehr anspruchsvoll dar. Für Sistro Präzisionsmechanik aus Österreich ist es der richtige Schritt, um die hohen Anforderungen der Kunden auch weiterhin bedienen zu können. Gemeinsam mit GF Machining Solutions gelang dieses Vorhaben in kurzer Zeit.  » weiterlesen
ANZEIGE

Wirtschaftlich rotieren

CNC-Drehtische von pL Lehmann ermöglichen vielfältige Werkstückspannungen und überzeugen durch einen hohen Standardisierungsgrad, flankiert von der über viele Jahre gewachsenen Fachkompetenz des Schweizer Anbieters. Zahlreiche interessante Applikationen mit typischen Werkstücken und passenden Spannlösungen auf verschiedensten CNC-Maschinen zeigen, dass pL Lehmann-Drehtische in allen wesentlichen Branchen zu Hause ist.  » weiterlesen

40 Jahre Präzision und Innovation

Seit 40 Jahren steht ANCA für Präzision, Innovationskraft und Flexibilität. Nicht zuletzt die enge Zusammenarbeit mit Kunden und die rigorose Einhaltung von Qualitätsstandards haben das Unternehmen mit Stammsitz im australischen Melbourne zu einem der weltweit führenden Hersteller von CNC-Werkzeugschleifmaschinen gemacht. Denn innovative Maschinenkonzepte, abgestimmt auf die Anforderungen der Kunden, sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.  » weiterlesen

Effizienzsteigerung an Bestandsmaschinen in Brasilien

Brasilien ist weltweit das Land mit dem zehnthöchsten Energieverbrauch. Als Schwerpunkte dieses Energieverbrauchs gelten die Automobilindustrie und der Maschinenbau. Aus diesem Grunde wurde von der Deutschen Entwicklungsgesellschaft (DEG) ein Public-Private Partnership (PPP) Projekt ins Leben gerufen, das eine Effizienzsteigerung an Bestandsmaschinen zum Ziel hatte. Im Rahmen dieses Projekts gelang dem Unternehmen HELLER an Bearbeitungszentren vom Typ MCi 16, (Baujahr 2005-2007) Energieeinsparungen - bezogen auf den Gesamtprozess - von über 11 Prozent.  » weiterlesen
 


Partner

Business-News bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit StepStone

Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa Jobbörse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bei maschine + werkzeug - in Kooperation mit Absolventa

PR-Agentur ofischer: Tipps für's b2b-Marketing bei maschine+werkzeug - in Kooperation mit ofischer communication